« Zur Übersicht

Die Erhebung der Zahlen aus dem Bereich der Deutschen Regentenkonferenz, das heißt aus den Erzdiözesen und Diözesen in Deutschland, zum jährlichen Stichtag im Herbst ergibt für das Jahr 2011 einen positiven Trend im Vergleich zum Vorjahr. Es kann mit 150 ein merklicher Anstieg bei den Neueintritten verzeichnet werden. Die Gesamtzahl von Seminaristen ist mit 764 deutlich weniger gesunken als im Jahr davor. Die Zahl der Neupriester hat ebenfalls wieder zugenommen: 86 Männer wurden 2011 für den Dienst in den deutschen Bistümern geweiht. Dabei ist zu beachten, dass die neu geweihten Ordenspriester nicht in dieser Statistik erfasst sind. Sie müssten zur Gesamtzahl der Neupriester in Deutschland hinzugerechnet werden.

Statistik 2011